05.05.2011 Mali & Casso - Raps auf Riddims




Mali & Casso "Raps auf Riddims"
Label: No Label
http://www.die-stimme-stuttgart.de
http://www.myspace.com/diestimmestuttgart

Raps auf Riddims. Der Name ist Programm. Mali & Casso, beide Mitglieder der Rap-Crew „Die Stimme Stuttgarts“, brachten schon letztes Jahr dieses kostenlose Rapidshare-Werk in das weltweite Netz. Darauf toben sich die Schwaben auf teils sehr bekannten Riddims gründlich aus.

Mit fünf Tracks plus einem Intro und einem Outro halten sie ein Stückchen ihrer Sturm-und-Drang-Zeit fest und schaffen sich und ihren Freunden somit Erinnerungen fürs Leben. Das soll keineswegs abwertend klingen. Nein. Für die Jam im Jugendhaus um die Ecke reicht das, was Mali & Casso zu bieten haben, völlig aus. Nur sind die gehörten 23 Minuten nichts, an das ich mich als Außenstehender, so auch morgen noch erinnern werde.

 „Und ich seh diese Leute, die blind durch die Stadt laufen, alles abkaufen, vor ihren Augen Kack kaufen“, heißt es auf „[…]“.Teilweise schrammen die beiden schon hart an jugendlicher Belanglosigkeit vorbei. Sommer, Sonne, Party, Sozialkritik, Repräsentieren, Spaß. Da passiert nichts, was so nicht auch schon in Dortmund, Rostock oder Erfurt gemacht wurde.

Das Schlückchen Bier zu viel, von dem in der beiliegenden Info  die Rede ist, wurde wohl während der Session von „Simtschuck“ getrunken. Zusammen mit den bekennenden Spinnern von Zwei mit Mike und der dritten Stimme Sket wird mal so richtig am Rad gedreht. In solchen Momenten, in denen die Schose nicht zu verkopft wirkt, kommt tatsächlich Freude am Zuhören auf.
Rein raptechnisch geht das hier gebotene voll in Ordnung. Die Buben können schnell, präzise und zum Teil auch unterhaltsam. Eins ist klar: Bleiben die zwei Jungspunde dran, dann könnten sie in zwei, drei Jahren ihr persönliches blaues Album basteln. Warum denn nicht?!

Bis dahin bleibt „Raps auf Riddims“ Musik von jungen Menschen, die so wahrscheinlich auch nur junge Menschen fühlen können. Das ist völlig okay und keine Schande. Falls Mali & Casso damit jedoch mehr erreichen wollten, dann müssen sie für den nächsten Release diesen Pathos für Heranwachsende zurückschrauben und sich etwas mehr auf ihre wirklichen Stärken besinnen.

 

Review: Stefan Pan

2018 Hip Hop Stuttgart | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt