12.02.2013 Video + Kurz-Interview: DASDS

Vor knapp 8 Wochen gab es das erste Lebenszeichen der neuformierten Crew DASDS. Das Video der Jungs mit dem Titel "Die andere Seite der Stadt" ist nicht nur der Namensgeber der Posse, sondern ein 1A Representer für die Stuttgarter HipHop Szene. Wir haben nachgefragt!

hhs: Welche Seite der Stadt seid Ihr? Was soll der Name ausdrücken?

DASDS: Wir sind definitiv NICHT die Seite von Stuttgart, die Hip Hop mäßig gerade in den Medien stattfindet. Mit dem Bild das die Stadt Stuttgart ausserhalb hat haben wir auch nichts am Hut.
Die andere Seite der Stadt ist vielleicht ein Ort aber definitiv eine Haltung.

hhs: Euer ältester Rapper wird bald 40 und der jüngste ist noch nicht mal volljährig. Wie kommt es zu dieser ungewöhlichen Konstellation?

DASDS: Fubar hatte schon mal vor 15 Jahren versucht Die andere Seite der Stadt zu gründen und somit war klar, dass er definitiv ins Boot muss für die neue Konstellation. So war gleich der Oldschooler schlechthin dabei. Chicco ist Benny´s kleiner Bruder und wurde nachdem er nach so kurzer Zeit rapmäßig brutal gut geworden ist gleich rekrutiert. Sonst bewegen wir uns zwischen mitte 20 bis ende 30.
Aber auch unabhängig vom Alter ist die Crew einfach vielseitig ob von den Styles oder den Charakteren her.

hhs: Wieso war es euch wichtig diesen Hip Hop Flavour inklusive aller Elemente so stark in euer Debutvideo einzubinden?

DASDS: Wir wollten nicht nur uns, sondern auch Stuttgarter Hip Hop und den urbanen Stuff drum herum wirklich representen. Wir haben einfach alles mögliche mobilisiert was für uns in dieses Bild gepasst hat. Nur mit so einem Video konnten wir auch für 8 unterschiedliche Charaktere den gemeinsamen Nenner finden ohne einem von uns einen nicht passenden Stempel aufzudrücken.
Was nicht bedeutet, dass wir jetzt mit jedem Clip die Backpackpeitsche auspacken werden.

hhs: Wie funktioniert so eine Konstellation live? Die Menge an Mcs nimmt ja schon Wu-Tang Ausmaße an.

DASDS: In der gesamten Besetzung spielen wir jetzt erst unsere ersten Gigs. Und obwohl es schwer ist 8 Leute, die größtenteils auch ihren Hustle ausserhalb von Rap haben, so oft man möchte zusammenzubringen, sind wir alle stabil genug ne saftige Show abzuliefern.

 


Text & Interview: Andi Tablez

 

2018 Hip Hop Stuttgart | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt